Unser Equipment

Als kompetenter Partner für Qualitätssicherung am Bau, ist es uns besonders wichtig, dass unser Equipment für die Messungen und die Berechnungen immer auf dem neuesten Stand und mit hochwertiger Technik ausgestattet ist.

Minneapolis Blower Door 4

Unsere Luftdichtheitsmessungen führen wir mit dem Minneapolis Blower Door 4 durch, einem der erfolgreichsten Messgeräte weltweit.

MinneapolisDie Minneapolis Blower Door Mess Systeme sind modular aufgebaut. Mit einem Messbereich von 19 – 7.200 m³/h und der Kombinierbarkeit unserer beiden Blower Door Systeme (MultipleFan) können wir die Geräte universell in Passivhäusern, neuen Wohngebäuden nach EnEV und in Bestandsgebäuden, in Mehrfamilienhäusern, Gewerbe- und Verwaltungsgebäuden einbauen und Messungen durchführen. Mit den beiden Ventilatoren meistert das Luftdichheitsmesssystem mühelos auch große Luftvolumenströme.

Blower DoorDie wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Automatischer Messablauf
  • Tempomat-Funktion zur 1-Punkt-Messung (Qualitätssicherung)
  • Menügeführte Eingabe der Gebäudekenndaten
  • Selbsttätige Aufnahme und Auswertung der natürlichen Druckdifferenzen
  • Leckageortung bei individuell definierten konstanten Druckdifferenzen
  • Messergebnisse und Prüfbericht können vor Ort am Laptop dargestellt werden
  • Individuelle Anpassung der Messeinstellungen
  • Automatisches Abschalten bei Erreichen des Grenzdruckes

Durch eine regelmäßige Werkskalibrierung unserer Geräte ist die hohe Präzision unserer Blower Door Messtechnik gesichert.

Druckmessgerät DG-700

Mit dem Druckmessgerät DG-700 und der Software TECTITE Express führen wir die Blower Door Messung mit höchster Genauigkeit automatisch durch.

Bau.Tools BlowerDoor

Ganzjährig einsetzbares Prüfverfahren zur Analyse von Luftleckagen mittels BlowerDoor und Thermografie. Kleinste Fehlstellen, die für das menschliche Auge im Thermogramm kaum wahrnehmbar sind, können durch die computergestützte Auswertung der in Intervallen aufgenommenen Thermogramme auch in komplexen Gebäuden reproduzierbar nachgewiesen werden.

Blower DoorDas speziell für den Einsatz einer Minneapolis BlowerDoor und einer Wärmebildkamera des Herstellers FLIR Systems entwickelte innovative Prüfverfahren arbeitet bereits bei geringsten Temperaturdifferenzen von weniger als zwei Kelvin und kann in der Regel ganzjährig eingesetzt werden.

Die Funktionsweise

Über die Software Bau.Tools BlowerDoor werden sowohl das BlowerDoor Mess System als auch die Thermografiekamera angesteuert. Während der nur sehr kurzen Laufzeit des BlowerDoor Gebläses von beispielsweise 60 Sekunden werden mehrere Thermogramme in aufeinander folgenden Intervallen aufgenommen.
Eine Erwärmung oder Abkühlung des Bauteils wird vermieden. Zur Auswertung werden die Thermogramme rechnerisch subtrahiert. Die im Aufnahmezeitraum erfolgten Veränderungen werden als Differenzbild dargestellt. Dieses ermöglicht exakte Aussagen zu Hinter- und Durchströmungen in der Gebäudehülle.

Das HausControl

Haus ControlDas HausControl – das Handwerkergerät für die Sofortkontrolle zum leichten Selbsteinbau in Fenster oder Türrahmen.

 

 

Nebelpistole

Zur Unterstützung bei den Messungen kommen bei uns die Nebelpistole, der Thermoanometer und die Thermografie-Kamera zum Einsatz. 

 

 

FlirFLIR B335- Infrarotkamera

Digitalkamera mit Bild-im Bild Funktion, Touchscreen und Wechselobjektiven

Technische Details

  • Digitalkamera mit Lampe
  • 50 mK thermische Empfindlichkeiten
  • Laserpointer mit automatischer Ausrichtung
  • Sprachkommentaraufzeichnung für Bilder
  • FLIR Bild-im-Bild
  • 3,5 Zoll LCD Berührungsbildschirm

Software zum Berechnen der Energieausweise

zubFür die Berechnung der Energieausweise verwenden wir das GEQ-Programm, Version 2015 – 022803, welches immer an den neuen Richtlinien und Gesetzen angepasst wird.

Weiters verwenden wir das ZUB Argos – pro zur Berechnung der Wärmebrücken (psi-Werte)